Taufe


Jesus Christus spricht: „Geht nun hin und macht alle Völker zu Jüngern: Tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie zu bewahren alles, was ich euch geboten habe. Und seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.“ 

Matthäus 28, 19-20



Die Taufe ist das sichtbare Zeichen, dass ein Mensch durch den Glauben zu Jesus Christus und seiner Gemeinde (Kirche) gehört. Die Taufe ist einmalig und ist nicht an ein bestimmtes Lebensalter gebunden.

Üblicherweise werden in der Reformierten Kirche bereits Säuglinge oder Kleinkinder getauft. Dabei drücken die Eltern mit der Taufe ihres Kindes aus, dass es Gott kennenlernen und zur Familie Gottes gehören soll. Bei der Taufe von Säuglingen und Kindern steht das Ja Gottes zum neuen Erdenbürger im Vordergrund, welches das Kind im Verlauf seines Lebens mit seinem Glauben bewusst annehmen darf.

Entschliesst sich ein Mensch im Verlauf seines Lebens selbst, sich taufen zu lassen, dann steht das Ja des Menschen zu Gott im Zentrum. In diesem Fall bezeugt der Täufling durch die Taufe vor der sichtbaren und der unsichtbaren Welt, dass er durch den Glauben zu Jesus Christus und zur Familie Gottes gehört.
Sind Sie bereits getauft, möchten aber nochmals bewusst Ihre Zugehörigkeit zu Gott und seiner Familie bezeugen oder den Zuspruch Gottes in der Taufe vergegenwärtigen, dann bietet sich der Besuch einer (unregelmässig) stattfindenden Tauferinnerungsfeier an.

Ob Sie nun Ihr Kind oder sich selbst taufen lassen möchten oder Ihre Taufe nochmals bewusst feiern möchten, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns.

Regula Furer
Sekretariat
Astrid Köning
Pfarrerin
Andreas Ladner
Pfarrer
Lenzburgerstrasse 5
5503 Schafisheim